1

3D-Bogenparcours Waldreichs

Projektbeschreibung

Bogenschießen erlebt in Österreich einen Aufschwung, weil jeder / jede zwischen 8 und 80 Jahren diesen Sport praktizieren kann. Auf einer knapp 20 Hektar großen Fläche im Anschluss an das Schloss Waldreichs wird ein 3D-Bogenparcours errichtet. Diese Fläche ist bereits touristisch erschlossen und als Ausflugsziel durch das Greifvogelzentrum, dem Campingplatz und der Ruine Dobra bekannt.

Auf 3 unterschiedlichen Runden, die je nach Ausdauer und Treffsicherheit zwischen 3-6 Stunden in Anspruch nehmen, können die Bogenschützen an insgesamt 45 Plastiken ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen.

Parallel zur Errichtung des Bogenparcours werden diverse Vereine und Meinungsbildner der Bogenszene in Österreich und der angrenzenden Länder über die Anlage informiert. Unterstützt durch die Pressearbeit des Gut Ottenstein können vor allem die Synergieeffekte in der Region kommuniziert werden.

Ziel

  • Ausbau des (jugend-)touristischen Angebots
  • Steigerung der Wertschöpfung, der Anzahl an Tagesgästen und Übernachtungen
  • Neues Ausflugsziel ist in NÖ bekannt und gut vernetzt

Kosten

€ 38.118

Förderhöhe

Laufzeit

10/2020 – 12/2021

Projektträger

Windhag-Stipendienstiftung für NÖ

Maßnahmen

  • Rodung im Bereich der Wegführung
  • Anlegen von 3 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Aufstellung von 45 Plastiken als Ziele
  • Beschilderung
  • Marketing- und Öffentlichkeitsmaßnahmen